B E A U T I K I N I

WAS PASSIERT MIT DEINER PERIODE, WENN DU DIE HORMONELLE VERHÜTUNG ABSETZT?

Home Health WAS PASSIERT MIT DEINER PERIODE, WENN DU DIE HORMONELLE VERHÜTUNG ABSETZT?
WAS PASSIERT MIT DEINER PERIODE, WENN DU DIE HORMONELLE VERHÜTUNG ABSETZT?
Featured

Für viele Frauen ist hormonelle Verhütung eine sichere und bequeme Methode, um eine Schwangerschaft zu verhindern, sowie eine Behandlung für verschiedene häufige Probleme im Zusammenhang mit der Periode und zur Regulation ihres Menstruationszyklus . Aber was passiert, wenn Sie hormonelle Verhütungsmittel einnehmen, und was passiert mit Ihrer Periode, wenn Sie damit aufhören?

WIE FUNKTIONIERT HORMONELLE VERHÜTUNG?

Wir haben mit Dr. Shashi Prasad, einer Expertin für integrative Frauengesundheit und bioidentische Hormonregulierung in der Marion Gluck Clinic gesprochen, um Rat darüber zu erhalten, wie hormonale Verhütung funktioniert und was mit Ihrem Menstruationszyklus passiert, wenn Sie sie einnehmen. Sie sagte uns:

“Kombinierte hormonelle Pillen sind eine sehr beliebte Verhütungsmethode. Sie bestehen aus 2 Hormonen – Östrogen und einer Art synthetischem Gestagen. Sie funktionieren, indem sie Ihre natürlichen Hormone unterdrücken und Ihre Eierstöcke daran hindern, zu ovulieren, d. h. Eier zu produzieren. Daher werden Sie nicht schwanger. Sie verdünnen auch die Gebärmutterschleimhaut und machen die Perioden leichter und weniger schmerzhaft. Sie werden zunehmend auch zur Behandlung von starken und schmerzhaften Perioden eingesetzt. 

“Es gibt auch eine andere Art von Pille, die Minipille oder rein progestinbasierte Pille genannt wird. Sie bestehen nur aus Progestin-Hormonen. Sie funktionieren, indem sie den Eisprung stoppen, den Gebärmutterhalschleim verdicken, was einen Pfropfen bildet, und die Gebärmutterschleimhaut dünn machen. Dadurch kann der Menstruationsfluss verringert, ganz gestoppt oder unregelmäßige und unvorhersehbare Perioden verursacht werden.

Also, was können Sie von Ihrer Periode nach dem Absetzen hormoneller Verhütung erwarten?

UNREGELMÄSSIGE PERIODEN NACH ABSETZEN DER PILLE

Viele Frauen erleben Veränderungen in ihrem Menstruationszyklus, wenn sie die hormonelle Verhütung absetzen, und in vielen Fällen können die Perioden für kurze Zeit unregelmäßig werden. Dies kann auf verschiedene Gründe zurückzuführen sein, wie zum Beispiel:

VERZÖGERTES ZURÜCKKEHREN DER EISPRUNG

Es kann eine Weile dauern, bis der Eisprung nach dem Absetzen der hormonellen Verhütung wieder normal wird, und der Eisprung kann verzögert sein. Wenn Sie keinen Eisprung haben, bekommen Sie keine Periode, und laut dem NHS kann es bis zu 3 Monate dauern, bis sich Ihre Zyklen regulieren und die Perioden zurückkehren.

HORMONELLES UNGLEICHGEWICHT

Da hormonelle Verhütung Ihre normale Hormonfunktion beeinflusst, kann es einige Zyklen dauern, bis das Gleichgewicht wieder normal wird - und auch dies kann zu unregelmäßigen Perioden führen.

VORÜBERGEHENDE NEBENWIRKUNGEN NACH ABSETZEN DER HORMONELLEN VERHÜTUNG

Neben unregelmäßigen Perioden gibt es andere Nebenwirkungen, die auftreten können, wenn Sie die hormonelle Verhütung absetzen:

Wie Sie vielleicht bereits vermutet haben, sind die meisten dieser Nebenwirkungen sehr häufig und können alle auf schwankende Hormone zurückgeführt werden. Aber es gibt nicht nur schlechte Nachrichten! Sie können auch einige positive Nebenwirkungen erleben, wenn Sie die hormonelle Verhütung absetzen:

  • Erhöhte Libido
  • Verminderung von Kopfschmerzen
  • Verbesserte Stimmung

Wir sind alle einzigartig, und es kann sein, dass Sie überhaupt keine Nebenwirkungen erleben, weder positive noch negative. 

WANN KOMMT MEINE PERIODE NACH DEM ABSETZEN DER PILLE ZURÜCK?

Obwohl die allgemeine Empfehlung ist, dass Ihre Periode innerhalb von 3 Monaten zurückkehren wird, kann es für einige ein wenig länger dauern und für andere kann es viel schneller gehen. Denken Sie daran, dass wir alle unterschiedlich sind, es gibt also wirklich kein Richtig oder Falsch.

Dr. Prasad hat uns mitgeteilt,

“Wenn Sie die Pillen absetzen, sind die Hormone bei den meisten Frauen innerhalb von 2-3 Tagen aus dem System, und die natürlichen Hormone beginnen wieder normal zu funktionieren. Die Perioden normalisieren sich, und wenn Sie die Pillen gegen Periodenschmerzen verwendet haben, können auch diese zurückkehren. 

Wenn Sie die hormonelle Verhütung absetzen, um eine Familie zu gründen, rät Dr. Prasad zur Geduld:

“Einige Frauen können bereits mit dem nächsten Zyklus mit dem Eisprung beginnen und sofort schwanger werden. Bei einigen Frauen kann es jedoch 3-4 Monate dauern, bis die Hormone wieder normal funktionieren.”

Wenn Sie besorgt darüber sind, wann Ihr Menstruationszyklus nach Einnahme der Pille zurückkehren könnte, vereinbaren Sie einen Termin, um mit Ihrem Arzt zu sprechen und Rat einzuholen.

Was erwartet Sie, wenn Ihre Periode zurückkehrt? Für viele wird es auch das Wiederauftreten früherer Probleme sein, die Sie möglicherweise erlebt haben, bevor Sie mit der Einnahme hormoneller Empfängnisverhütung begonnen haben, einschließlich verschiedener PMS-Symptome, mit denen Sie möglicherweise zu tun hatten.

STARKEN PERIODEN

Viele Frauen nehmen hormonelle Verhütungsmittel ein, um starke Blutungen zu lindern. Wenn sie also damit aufhören, kehren die starken Perioden zurück. Das ist normal, aber nicht angenehm, wenn Sie nicht darauf vorbereitet sind.

Wir empfehlen Beautikini Periodenunterwäsche für starke Blutungen oder super starke Blutungen, um Ihre Blutung aufzunehmen und Sie frisch und geschützt zu halten.

UNREGELMÄSSIGE PERIODEN

Auch hier kann hormonale Empfängnisverhütung eine Option sein, wenn Sie unregelmäßige Perioden haben. Viele Frauen stellen fest, dass ihre unregelmäßigen Perioden zurückkehren, sobald sie aufhören, es zu nehmen. Behalten Sie ein Paar Periodenunterwäsche in Ihrer Tasche, falls Ihre Periode früh eintrifft - es schadet nie, vorbereitet zu sein!

SCHMERZHAFTE PERIODEN

Hormonale Empfängnisverhütung kann eine sehr effektive Methode zur Linderung von schmerzhaften Menstruationskrämpfen sein. Dies ist ein Symptom, von dem viele Frauen nur zu gerne Abschied nehmen. Leider kehren die Krämpfe zurück, wenn Sie die hormonale Empfängnisverhütung absetzen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um herauszufinden, welche alternativen Behandlungsmethoden verfügbar sind, um Ihnen bei der Linderung zu helfen.

PMS-SYMPTOME

Jedes andere PMS-Symptom, das Sie vor der Einnahme hormonaler Empfängnisverhütung hatten, wird höchstwahrscheinlich zurückkehren, sobald Sie es absetzen. Wenn Ihre Symptome so schlimm werden, dass Sie Ihre üblichen täglichen Aufgaben nicht mehr erledigen können, sprechen Sie mit Ihrem Hausarzt über alternative Behandlungsmethoden, die Ihnen zur Linderung zur Verfügung stehen.

PCOS

PCOS ist eine hormonbedingte Erkrankung, und Symptome werden manchmal durch die Einnahme hormonaler Empfängnisverhütung unterdrückt. Dies kann zu einer verzögerten Diagnose führen, und einige Frauen stellen fest, dass Symptome, die sie entweder zuvor nicht hatten oder denen sie nie Beachtung schenkten, plötzlich offensichtlicher werden.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie Folgendes erleben:

  • Übermäßiges Haarwachstum
  • Gewichtszunahme
  • Fettige Haut und/oder Akne
  • Schwierigkeiten, schwanger zu werden
  • Haarausfall/Kahlheit
  • Unregelmäßige Perioden
  • Starke Perioden
  • Verdunkelte Haut

DAS FAZIT ZUR BEENDIGUNG DER HORMONALEN GEBURTENKONTROLLE

Wenn Sie die Einnahme hormonaler Geburtenkontrolle beenden, werden Sie einige Veränderungen in Ihrem Körper bemerken, wenn sich die Dinge wieder beruhigen. Für manche können die Veränderungen subtil sein, aber für andere können sie scheinbar ziemlich drastisch sein. Sprechen Sie mit Ihrem Hausarzt über alles, was Sie beunruhigt.

Es gibt Dinge, die Sie zu Hause tun können, um Ihre Hormone zu unterstützen und das Gleichgewicht schneller wiederherzustellen:

  • Stress bewältigen
  • Eine gesunde und ausgewogene Ernährung
  • Ein gesundes Körpergewicht beibehalten
  • Überwachen Sie Ihre Hormongesundheit - verwenden Sie ein Testkit für zu Hause, um eine klarere Vorstellung davon zu bekommen, was passiert, besonders wenn Sie versuchen, schwanger zu werden.

Denken Sie daran, dass es nach Einnahme hormonaler Geburtenkontrolle sehr häufig ist, dass Perioden verspätet und/oder unregelmäßig auftreten, aber sie werden mit der Zeit wieder zu Ihrem normalen Zyklus zurückkehren. 

FAQs

WIE WAR IHRE PERIODE NACH DEM ABSETZEN DER GEBURTENKONTROLLE?

Viele Menschen stellen fest, dass ihre erste Periode nach dem Absetzen hormonaler Geburtenkontrolle verzögert sein kann, und wenn sie eintrifft, kann sie anfangs unregelmäßig sein. Dies wird sich nach etwa 3 Monaten legen, aber sprechen Sie mit Ihrem Hausarzt, wenn es länger dauert, bis sich Ihr Zyklus reguliert.

SIND PERIODEN SCHLIMMER NACH EINER GEBURTENKONTROLLE?

Die meisten Menschen stellen fest, dass alle PMS-Symptome, die sie vor Einnahme hormonaler Geburtenkontrolle hatten, oft zurückkehren, nachdem sie aufgehört haben, sie zu nehmen. In einigen Fällen können Symptome wie Krämpfe, Kopfschmerzen und andere hormonbedingte Probleme intensiver sein, während sich der Körper wieder reguliert.

Auch dies sollte sich innerhalb von 3 Monaten legen, aber sprechen Sie mit Ihrem Hausarzt, wenn es länger dauert.

WIE LANGE DAUERT ES, BIS ICH MEINE PERIODE NACH DER GEBURTENKONTROLLE BEKOMME?

Bei einigen kann sie sofort zurückkehren, aber bei anderen kann es mindestens 3 Monate dauern, bis sie zurückkehrt - und wenn sie zurückkehrt, kann sie anfangs unregelmäßig sein. Das ist normal, aber vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Arzt, wenn Sie besorgt sind.

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *