B E A U T I K I N I

HÖRT DEINE PERIODE IM WASSER AUF?

Home Lifestyle HÖRT DEINE PERIODE IM WASSER AUF?
HÖRT DEINE PERIODE IM WASSER AUF?
Fashion

HÖRT DEINE PERIODE IM WASSER AUF?

Gehen Sie während Ihrer Periode schwimmen oder springen Sie in die Badewanne und denken, dass Ihre Periode im Wasser gestoppt ist? Müssen Sie beim Schwimmen einen Tampon tragen? Gibt es Periodenschwimmbekleidung, um Undichtigkeiten zu verhindern? Dieser Blog-Beitrag wird einige Mythen über Perioden entlarven und gleichzeitig einige Fakten über Perioden und Wasser teilen. Mythen über Perioden plus einige Fakten für Ihre Perioden und Wasser.

Wichtige Dinge über Ihre Periode im Wasser zu wissen:
1. Ihre Periode hört im Wasser nicht auf.
2. Sie können immer noch schwimmen, wenn Sie Ihre Periode haben, indem Sie Periodenschutz verwenden.
3. Sie werden das Wasser nicht rot färben, und Haie werden Sie nicht angreifen.

WARUM HÖRT IHRE PERIODE IM WASSER AUF?

Kurz gesagt: Nein, Ihre Periode hört im Wasser nicht auf. Obwohl es so aussieht, als ob Sie aufgehört hätten zu bluten, ist das nicht der Fall. Schwimmen verzögert auch nicht Ihre Periode. Stattdessen kann Ihre Periode aufgrund des Wasserdrucks (auch Auftrieb genannt) im Fluss abnehmen. Die wissenschaftliche Erklärung? Wasser erzeugt mehr Widerstand als Luft. Wenn Sie also in einem Pool schwimmen, im Meer schwimmen oder in der Badewanne entspannen, kann der Druck gegen die Öffnung (oder Genitalien) der Vagina vorübergehend (vorübergehend beachten) verhindern, dass Menstruationsblut austritt.

Dies kann den Effekt erzeugen, dass Ihre Periode aufgehört hat zu fließen, aber tatsächlich fließt sie nur mit einer langsameren Rate heraus. Sobald Sie aus dem Wasser kommen und der Druck nachlässt, wird Ihr Fluss wahrscheinlich wieder normal.


TRAGEN SIE PERIODESCHUTZ IM WASSER

Da Ihre Periode nicht vollständig aufhört, benötigen Sie auch im Wasser Periode-Schutz, wenn Sie Undichtigkeiten verhindern möchten. Sie werden froh sein zu hören, dass Sie das Wasser nicht vollständig meiden müssen!

Wenn Sie keine Tampons oder Menstruationstassen verwenden können oder möchten, ist Beautikinis Periodenschwimmbekleidung die beste Option für das Schwimmen während Ihrer Periode. Sie sehen aus wie normale Badebekleidung, sind jedoch wasserdicht und periodsicher. Perfekt für Ihre Tage mit leichterer Blutung. Beautikinis periodensicheren Badeanzug und Bikinihöschen verfügen beide über eingebaute super saugfähige und auslaufsichere Schichten, was das Schwimmen während Ihrer Periode sehr einfach macht. Periodenfreundliche Bademode bedeutet, dass keine Tampons erforderlich sind, und ist einfach zu tragen und zu waschen - gute Hygiene jederzeit.


BEAUTIKINI PERIODENBADEANZUG

Der BEAUTIKINI Periodenbadeanzug ist nicht nur stilvoll; er verfügt über verborgene, auslaufsichere Schichten, die das Menstruationsblut absorbieren, um beim Schwimmen einen Rundum-Schutz zu bieten. Er fasst etwa 3-4 kleine Tampons und ist dunkel gefärbt, sodass Sie sich keine Sorgen um Flecken machen müssen - obwohl dies nichts ist, wofür Sie sich schämen müssen! Er ist wasserabweisend außen und periodenaufsaugend innen.


BEAUTIKINI SCHWIMMBIKINI-SLIP

Wenn das Tragen eines Zweiteilers beim Schwimmen eher Ihrem Stil entspricht, halten auch die BEAUTIKINI Bikini-Slips etwa dem Äquivalent von 3 Tampons stand und können mit Ihrem Lieblingsbikini-Oberteil kombiniert werden. Der Bikini-Slip hat einen hohen Beinausschnitt, sodass Sie ihn sogar unter jedem anderen Badeanzug Ihrer Wahl tragen können. So oder so können Sie sich im Wasser während Ihrer Periode gut fühlen und gut aussehen.


Wenn Sie Wassersport mögen, stellt sich oft die wichtige Frage:  Können Perioden Ihre Leistung im Sport beeinflussen?  Die Fédération Internationale De Natation (FINA), der internationale Verband, der vom Internationalen Olympischen Komitee für die Durchführung internationaler Wettkämpfe im Wassersport anerkannt ist, hat strenge Regeln dafür, was von Schwimmwettkämpfern getragen werden darf. Teilnehmer dürfen nur einen Badeanzug in einem oder zwei Teilen tragen. Zusätzliche Artikel wie Periodenhosen unter Badebekleidung sind nicht erlaubt, was Periodenbadeanzüge für das Schwimmen während Ihrer Periode nützlich macht.


SCHWIMMEN WÄHREND IHRER PERIODE: MYTHEN

Wenn es um das Schwimmen während Ihrer Periode geht, gibt es viele Menstruationsmythen da draußen. Vom Anziehen von Haien durch Menstruationsblut bis zum Stoppen Ihrer Periode im Wasser gibt es viele falsche Vorstellungen. Wir denken, es ist wichtig, diese Mythen zu entlarven, Fehlinformationen zu reduzieren und die Fakten zu kennen. Also, los geht's.


IHRE PERIODE STOPPT NICHT

Wie bereits erwähnt, hören Perioden nicht auf, wenn Sie im Wasser sind. Ihr Fluss mag sich aufgrund des Wasserdrucks leichter anfühlen, kehrt jedoch danach wieder zum Normalzustand zurück. Wenn Sie also vorhaben, an den Strand zu gehen oder in den Pool zu springen, möchten Sie vielleicht eine Menstruationstasse oder Periodenschwimmbekleidung tragen. Außerdem kann ein Husten oder Niesen dazu führen, dass das Periodenblut den Druck übersteigt, insbesondere wenn Sie eine stärkere Blutung haben. Daher ist es umso wichtiger, sich für den Schutz während der Periode zu entscheiden, wenn freies Bluten keine Option ist.

SIE WERDEN HAIE ANZIEHEN

Hat Ihnen Ihre Mutter oder Großmutter jemals gesagt, im Ozean nicht zu schwimmen, wenn Sie Ihre Periode haben, weil Sie Haie anlocken könnten? Dies ist ein sehr verbreiteter Menstruationsmythos, und die einfache Antwort lautet nein: Sie werden keine Haie anlocken. Ja, Haie werden von Gerüchen wie Blut und anderen Gerüchen angezogen - wie Urin und Körperflüssigkeiten -, aber es gibt keine Forschungsergebnisse, die darauf hindeuten, dass Sie während Ihrer Periode anfälliger für Haiangriffe sind. Im Gegensatz zu populären Überzeugungen können Haie den geringen Mengen an Periodenblut, die beim Schwimmen im Ozean verloren gehen, nicht riechen. Es gibt keine aufgezeichneten Fälle, also machen Sie sich keine Sorgen! Schwimmen Sie einfach weiter.


DER POOL WIRD ROT

Wenn Sie den richtigen Schutz während des Schwimmens tragen, sind die Chancen, im Wasser auszulaufen, gering. Einige entscheiden sich vielleicht dafür, an Tagen mit stärkerer Blutung eine Menstruationstasse zu tragen, und an leichteren Tagen können Sie Ihre Beautikini periodensichere Schwimmbekleidung tragen. Selbst wenn es zu einem Leck kommt, wird das Blut einfach zerstreut, sodass der Pool nicht rot wird und die Menschen es wahrscheinlich nicht bemerken.

SCHWIMMEN VERSTÄRKT PERIODENKRÄMPFE

Niedrigintensive, aerobe Bewegung wie Schwimmen kann tatsächlich menstruelle Krämpfe lindern und Schmerzen während der Periode lindern. Forschungen zeigen, dass Schwimmen genau das Richtige sein könnte, um Ihre körperlichen und psychischen Symptome des prämenstruellen Syndroms (PMS) zu reduzieren. Dies verkürzt Ihren Zyklus nicht, macht aber hoffentlich Ihre Monatszeit angenehmer, was unserer Meinung nach ein Gewinn ist. Wenn Schwimmen während Ihrer Periode nicht Ihre erste Wahl ist, probieren Sie stattdessen diese 6 Übungen zur Linderung von Menstruationsschmerzen.


WIE PERIODENHÖSCHEN FUNKTIONIEREN

Periodenhöschen sehen vielleicht aus wie normale Unterwäsche, haben jedoch die Kraft, Ihre Periode vollständig aufzunehmen und ein Auslaufen zu verhindern. Wie Periodenhöschen funktionieren , ist etwas, worüber wir gerne sprechen. Die saugfähige Kraft kommt von den speziellen Materialschichten im Zwickel. Die mittleren Schichten absorbieren und verschließen das Blut, während die äußeren, feuchtigkeitsableitenden Schichten für ein sicheres und trockenes Gefühl sorgen. Sie können bis zu 2 Jahre halten und sind leicht zu waschen und zu pflegen.


WIE PERIODENHÖSCHEN SIE IM WASSER SCHÜTZEN

Beautikini hat wasserdichte und periodensichere Bademode in Form eines Periodenbadeanzugs und einer Swim Bikini Brief entwickelt, die ideal sind, um leichte Blutungen im Wasser aufzunehmen. Einwegbinden und Slipeinlagen gelten nicht als gute Optionen, da sie Wasser aufnehmen und wirkungslos werden. Tampons mit geringer Saugfähigkeit und Menstruationstassen sind bessere Optionen, können jedoch manchmal umständlich, invasiv sein und das Risiko des toxischen Schocksyndroms bergen - nicht das, worüber Sie nachdenken möchten, wenn Sie sich am Strand entspannen.

Also, da haben Sie es. Sie können während Ihrer Periode schwimmen, ohne sich Sorgen über Auslaufen, rote Pools oder Haiangriffe machen zu müssen!


Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *